Programm -

Programm

Das braucht Rosendahl:

- Senkung von Grundsteuern und Gewerbesteuer

Zur Zeit befindet sich Rosendahl noch im Haushaltssicherungskonzept (HSK) und ist dadurch nur bedingt frei in der Gestaltung der Finanzen. Vorrangig muss weiterhin der konsequente Schuldenabbau sein und der Aufbau einer soliden, zukunftssicheren Finanzlage. Ohne weiteren Griff in die Taschen der Rosendahler Bürgerinnen und Bürger.


- Schaffung von zukunftsorientieren Rahmenbedingungen

Der demographische Wandel betrifft auch Rosendahl. Darum müssen wir schon heute die richtigen und zukunftstragenden Rahmenbedingungen schaffen, um Rosendahl gut aufzustellen. Für Familien und Paare, für Junge und Senioren, für alle Bürgerinnen und Bürger.



- Stärkung der Ortsteile durch Förderung

Die Stärken der einzelnen Ortsteile fördern ist ein absolutes Muss für Rosendahl: Handwerk, industrielles Gewerbe sowie den Tourismus.


- Einstieg in die Agenda 2030


Das Organisationsgutachten für Rosendahl bietet eine gute und solide Grundlage, die Verwaltung zeitgemäß aufzustellen. Ein erster Schritt, Rosendahl auf eine solide Basis zu stellen und zukunftssicher auszurichten.